DB+



Dampfbrems- und Luftdichtungsbahn - erhöhter Schutz der Konstruktion bei unvorhergesehener Feuchte durch feuchtevariablen sd-Wert

 

Technische Daten
Material 2 Lagen Baupappe (Recyclingzellulose), Polyethylenfilm (halogenfrei)
Armierung Glasseidengelege
Flächengewicht DIN EN 1849-2 185 g/qm
Dicke DIN EN 1849-2 0,23 mm
Dampfdiffusions-
widerstandszahl   
DIN EN 12572 10.000
sd-Wert DIN EN 12572 2,3 m
Brandklasse DIN EN 13501-1 E
Höchstzugkraft DIN EN 12311-2
längs zur Faser 550 N/5 cm
quer zur Faser 300 N/5 cm

 

 

Einsatzbereiche
Verbindungsmittel
Lieferformen
Dach
Dachschräge
Wand
Boden
empfohlen:
UNI TAPE
ECO COLL

alternativ:
RAPID CELL
TESCON No.1
RAPID
ORCON F
ELASTO
DUPLEX
Rollen
Breite
m
Rollen
Länge
m
Rolle

qm
0,75
100
75,0
0,90
100
90,0
1,05
100
105,0
1,05
50
52,5
1,35
100
135,0
1,35
50
67,5
1,70
50
85,0
2,75
50
137,5

 

Einsatzbereiche

Nach DIN 4108 geeignet für alle Dachkonstruktionen, unabhängig davon, wie diffusionsdicht das Unterdach, bzw. die Bauteile sind, welche die Dämmung nach außen begrenzen. Bei Wänden dürfen die außenseitigen Schichten zusammen
eine max. äquivalente Luftschichtdicke (sd-Wert) von 6 m haben, was bei nahezu allen Wandkonstruktionen gegeben ist. Die pro clima DB+ kann somit bei Wärmedämmkonstruktionen in so gut wie allen Fällen als Dampfbremse verwendet werden.

Besonderheiten

Mit darunterverlegter Querlattung als Unterstützung (max. Abstand 65 cm) auch als innere Begrenzung von Einblasdämmungen geeignet.
Die pro clima DB+ trägt das CE-Kennzeichen entsprechend den Anforderungen der DIN EN 13984.

 

INTELLO

 

 

Hochleistungs-Dampfbrems- und Luftdichtungsbahn - maximaler Schutz
durch besonders großen in allen Klimabereichen wirksamen feuchtevariablen sd-Wert

 

Technische Daten
Material
Polypropylenvlies,
Polyethylen-Copolymerfilm
Flächengewicht
DIN EN 1849-2
100 g/qm
Dicke
0,2 mm
Dampfdiffusions-
widerstandszahl
DIN EN 12572
37.500
sd-Wert
DIN EN 12572
0,25 m bis über 10 m
Temperaturbeständigkeit
-40° C bis +80° C
Brandklasse
DIN EN 13501-1
E
Höchstzugkraft
DIN EN 12311-2
längs zur Faser
100 N/5 cm
quer zur Faser
120 N/5 cm

 

Einsatzbereiche
Verbindungsmittel
Lieferformen
Dach
Dachschräge
Wand
Boden
empfohlen:
TESCON No.1
ORCON F

alternativ:
UNI TAPE
RAPID CELL
Rollen
Breite
m
Rollen
Länge
m
Rolle

qm
1,50
50
75,0
3,00
50
150,0
1,50
20
30,0

 

 

Einsatzbereiche

Bei allen außen diffusionsoffenen Konstruktionen, z.B. mit Unterdachbahnen (pro clima SOLITEX) oder Holzweichfaser-
und MDF-Platten einsetzbar.
Für ein hohes Bauschadensfreiheitspotential bei bauphysikalisch anspruchsvollen Konstruktionen wie diffusionsdichte
Flach-/Steildächer und Gründächer. Auch bei extremen Außenklimabedingungen wie im Hochgebirge.
Weiterführende Informationen enthält die Studie "Berechnung des Bauschadensfreiheitspotential von Wärmedämmkonstruktionen in Holzbau- und Stahlbauweise", welche auf diesem technischen
Datenblatt als pdf-Dokument zum Download bereit steht.

 

 

Besonderheiten

Der Alleskönner unter den Dampfbremsen mit besonders großer, in allen Klimabereichen wirksamer Variabilität des Diffusionswiderstandes von 0,25 m bis über 10 m sd-Wert.

Winter diffusionsdichter => hoher Feuchteschutz,
Sommer diffusionsoffener => extrem hohe Austrocknung
= maximaler Schutz vor Bauschäden.

Geeignet für alle matten- und plattenförmigen Faserdämmstoffe.

Die pro clima INTELLO trägt das CE-Kennzeichen entsprechend den Anforderungen der DIN EN 13984.

 

INTELLO PLUS

 

Hochleistungs-Dampfbrems- und Luftdichtungsbahn mit Armierung - maximaler Schutz durch besonders großen, in allen Klimabereichen wirksamen feuchtevariablen sd-Wert

 

Technische Daten
Material
Polypropylenvlies,
Polyethylen-Copolymerfilm
Flächengewicht
DIN EN 1849-2
125 g/qm
Dicke
DIN EN 1849-2
0,2 mm
Dampfdiffusions-
widerstandszahl
DIN EN 12572
37.500
sd-Wert
DIN EN 12572
0,25 m bis über 10 m
Temperaturbeständigkeit
-40° C bis +80° C
Brandklasse
DIN EN 13501-1
E
Höchstzugkraft
DIN EN 13859-1
längs zur Faser
350 N/5 cm
quer zur Faser
290 N/5 cm

Einsatzbereiche
Verbindungsmittel
Lieferformen
Dach
Dachschräge
Wand
Boden
empfohlen:
TESCON No.1
ORCON F

alternativ:
UNI TAPE
RAPID CELL
Rollen
Breite
m
Rollen
Länge
m
Rolle

qm
1,50
50
75,0
3,00
50
150,0
1,50
20
30,0

Einsatzbereiche

Bei allen außen diffusionsoffenen Konstruktionen, z.B. mit Unterdachbahnen (pro clima SOLITEX) oder Holzweichfaser- und MDF-Platten einsetzbar.
Für ein hohes Bauschadensfreiheitspotential bei bauphysikalisch anspruchsvollen Konstruktionen wie diffusionsdichte Flach-/Steildächer und Gründächer. Auch bei extremen Außenklimabedingungen wie im Hochgebirge.
Weiterführende Informationen enthält die Studie "Berechnung des Bauschadensfreiheitspotential von Wärmedämmkonstruktionen in Holzbau- und Stahlbauweise", welche auf diesem technischen Datenblatt als pdf-Dokument zum Download bereit steht.

 

 

Besonderheiten

Der Alleskönner unter den Dampfbremsen mit besonders großer, in allen Klimabereichen wirksamer Variabilität des Diffusionswiderstandes von 0,25 m bis über 10 m sd-Wert.

Winter diffusionsdichter => hoher Feuchteschutz,
Sommer diffusionsoffener => extrem hohe Austrocknung
= maximaler Schutz vor Bauschäden.

Geeignet für alle matten- und plattenförmigen Faserdämmstoffe sowie faserförmige Einblasdämmstoffe.

Die pro clima INTELLO PLUS trägt das CE-Kennzeichen entsprechend den Anforderungen der DIN EN 13984.

 

 

 

 

DA

 

Aufdachdampfbrems- und Luftdichtungsbahn - schützt die Konstruktion während der Bauzeit vor Witterungseinflüssen

 

Technische Daten
Material 2 Polypropylenvliese, Polypropylenfilm (halogenfrei)
Flächengewicht DIN EN 1849-2 130 g/qm
Dicke   0,45 mm
Dampfdiffusions-
widerstandszahl
DIN EN 12572 5000
sd-Wert DIN EN 12572 2,3 m
Brandklasse DIN EN 13501-1 E
Wassersäule DIN EN 20811 > 2500 mm
Freibewitterung   3 Monate
Höchstzugkraft DIN EN 12311-2
längs zur Faser 230 N/5 cm
quer zur Faser 190 N/5 cm

 

Einsatzbereiche
Verbindungsmittel
Lieferformen
Dach, unter der
Aufsparrendämmung
empfohlen:
TESCON No.1
DUPLEX
Rollen
Breite
m
Rollen
Länge
m
Rolle

qm
1,50
50
75,0

 

Einsatzbereiche

Unter der Aufsparrendämmung. Nach DIN 4108 geeignet für alle außen diffusionsoffenen Dachkonstruktionen.

 

Besonderheiten

Schützt die Konstruktion während der Bauphase vor Witterungseinflüssen. Wasserabweisend und wasserfest. Begehbar. Gleichzeitig Funktion als Dampfbrems- und Luftdichtungsebene zum Schutz der folgenden Wärmedämmkonstruktion.

Die pro clima DA trägt das CE-Kennzeichen entsprechend den Anforderungen der DIN EN 13984.

 

DA connect

 

 

Aufdachdampfbrems- und Luftdichtungsbahn mit integriertem Selbstklebestreifen - schützt die Konstruktion während der Bauzeit vor Witterungseinflüssen

 

Technische Daten
Material 2 Polypropylenvliese, Polypropylenfilm (halogenfrei)
Flächengewicht DIN EN 1849-2 130 g/qm
Dicke   0,45 mm
Dampfdiffusions-
widerstandszahl
DIN EN 12572 5000
sd-Wert DIN EN 12572 2,3 m
Brandklasse DIN EN 13501-1 E
Wassersäule DIN EN 20811 > 2500 mm
Freibewitterung   3 Monate
Höchstzugkraft DIN EN 12311-2
längs zur Faser 230 N/5 cm
quer zur Faser 190 N/5 cm

 

Einsatzbereiche
Verbindungsmittel
Lieferformen
Dach, unter der
Aufsparrendämmung
empfohlen:
TESCON No.1 für Kopfstöße und Anschlüsse an nichtmineralische und glatte Bauteile
DUPLEX für Kopfstöße und Anschlüsse
Rollen
Breite
m
Rollen
Länge
m
Rolle

qm
1,50
50
75,0

 

Einsatzbereiche

Unter der Aufsparrendämmung. Nach DIN 4108 geeignet für alle außen diffusionsoffenen Dachkonstruktionen.


Besonderheiten

Schützt die Konstruktion während der Bauphase vor Witterungseinflüssen. Wasserabweisend und wasserfest. Begehbar. Gleichzeitig Funktion als Dampfbrems- und Luftdichtungsebene zum Schutz der folgenden Wärmedämmkonstruktion.

Die pro clima DA trägt das CE-Kennzeichen entsprechend den Anforderungen der DIN EN 13984.